China Strategie

Sonntag, 31.10.2010 - 11:53 Uhr

Die Chinesische Wirtschaft ist seit kurzem die zweitgrößte der Welt. Und die Wachstumsraten sind nach wie vor auf hohem Niveau. In einigen Jahrzehnten wird die Chinesische Wirtschaft weltweit die größte sein (1) .
Damit kehrt historische Normalität ein, wie Havard Professot Kirby lapidar meint. Die chinesische Wirtschaft war nach allgemeiner Auffassung bis ins 19 Jahrhundert die größte der Welt, die Reichsten der Welt lebten dort. (2).

Normalität also, doch der Entwicklungspfad hat Folgen: Die Entwicklung Chinas hat so manches Geschäftsmodell in das Reich der Vergangenheit geschickt, weitere werden folgen. Umbrüche werden Unternehmen bedrohen, die sich zentraler strategischer Herausforderungen und Themen nicht bewusst sind und sich diesen nicht annehmen.

Die Gravitationsachsen verschieben sich

Einige Beispiele:

• Bereits in der Vergangenheit waren die Investitionen Chinas in regenerative Energien auf hohem Niveau: In den Jahren 2000 bis 2009, lag die Summe der privaten und der öffentlichen Investitionen in regenerative Energien Chinas bei 72 Milliarden US $, (zum Vergleich: die USA investierten ca 67 Milliarden US $ und Deutschland $38 Milliarden US $ in diese Technologien .(3) Laut Wirtschaftswoche 44/2010 investiert China in den nächsten 5 Jahren ca 760 Mrd. US-$ (540 Milliarden Euro) in Wind- und Solarenergie. Folge: die Märkte verändern sich mit hoher Geschwindigkeit. Chinesische Anbieter gewinnen an Bedeutung, technologisch und wirtschaftlich und werden dies in weltweiten Vermarktungsstrategien nutzen (4)

• Noch freuen sich VW, BMW und Mercedes über die Dynamik des chinesischen Marktes, und ein nennenswerter Anteil der derzeitigen deutschen konjunkturellen Entwicklung ist dieser Nachfrageentwicklung geschuldet (5). Nicht vergessen: Die Chinesischen Anbieter bereiten sich auf die nächste Phase vor. Und die Elektromobilität wird dieser Entwicklung einen weiteren Schub verleihen (6). Das Wachstum der regenerativen Energie und die Entwicklung der Elektromobilität sind zwei sich ergänzende Strategien.

• Und jetzt auch das noch: Der schnellste Computer kommt aus China und steht dort auch noch- Tschüss , Servus, Ciao westliche High- Tech Dominanz (7).

Unterschiedliche Schlaglichter auf die Entwicklungen in China: Es zeigt aber die Veränderungen der Gavitationsachsen.

Strategische Herausforderung

Vergleichbare Umbrüche erfolgen in anderen Branchen mit ähnlicher Geschwindigkeit. Wettbewerbslage bei uns, in China, aber auch Drittländern verändert sich.

Aus der Traum, China als Absatzmarkt für westliche Produkte zu sehen. Aus also mit der Traum 1, 3 Milliarden Chinesen warten auf westliche (Konsum-) Güter. Aus der Traum, Vorprodukte und Rohstoffe aus China günstig beziehen zu können. Die Lage bei seltenen Rohstoffen ist hier nur eines der Themen (8). Aus der Traum, dass ansonsten mit keinen wesentlichen Änderungen zu rechnen ist.

Fast jedes Unternehmen wird sich mit Konkurrenz aus China befassen müssen.

Fazit:

Das kann doch nur heissen:
Die Chinastrategie der Unternehmen gehört auf den Prüfstand. Wenige Unternehmen können sich dem entziehen. Es gilt auch für mittelständische Unternhemen eine globale Sicht zu entwickeln. Die Branchen sind aus globaler Perspektive zu analysieren- Welche neuen Wettbewerber laufen sich bereits warm? Welche Technologien verändern das Wettbewerbsumfeld? Welche Ersatzprodukte und Dienstleistungen sind in der Pipeline? Oder liegt Analyse und Strategie bereits in Ihrer Schublade? Ist das bereits alles vorhanden?

Thomas Stiegler

Zum weiterlesen:

Blogbeitrag, mit Literaturhinweisen

Anmerkungen :

1. China überholt Japan als zweitgrößte Wirtschaft der Welt

2. “Historische Normalität”
Siehe auch Kishore Mahbubani “The New Asian Hemisphere: The Irresistible Shift of Global Power to the East” S.131 ff

3. Report der Deutschen Bank

4. Wie passt das in das weit verbreitete Bild, China würde auf Umwelt bei seinen Wachstumsstrategien keine Rücksicht nehmen? Siehe hierzu auch den Havard Blogger Andrew Winston

5. Entwicklungen der Autoindustrie- aber auch eine Analyse des zukünftigen Wettbewerbs.

6. Elektromobilität und ein Beitrag zu Strategien chinesischer Hersteller

7. Supercomputer

8. Seltene Erden

Kategorie: Alle, Asien, Globalisierung, Strategie, Wandel, Weltwirtschaft Kommentieren »

Kommentarfunktion ist deaktiviert.