Fragile Konjunktur

Freitag, 15.04.2011 - 08:45 Uhr

Die wirtschaftliche Entwicklung Chinas im ersten Quartal:

• Hohes Wachstum- 9,7 % ,
• erhebliche Preissteigerungen für Lebensmittel- 12 %
• Entwicklung der Verbraucherpreise gesamt -5,4%

Die Inflationsrate in China ist also weiter gestiegen, obwohl Inflation das Top Wirtschaftsthema in China ist und Bremsmassnahmen eingeleitet sind. So wurde beispielsweise der Leitzins seit Oktober 2010 bereits 4 mal erhöht. Ausgang der Bremsung: offen- harte Landung aber denkbar. Fragile Weltkonjunktur!

Kurz: Die Rückkopplungen zu unserer konjunkturellen Entwicklung sind erheblich. Da hilft nur eins: Beobachten, Einschätzen, Bewerten.


Zum Vertiefen
1. Zur aktuellen Wirtschaftsentwicklung in China Handelsblatt und Wallstreet Journal
2. Zu Rolle und Vorgehen der chinesischen Zentralbank

Kategorie: Asien, Konjunktur Kommentieren »

Kommentarfunktion ist deaktiviert.