Kategorie: Finanzierung


Schlafmittel Kredite

27. August 2011 - 20:23 Uhr

„Durch die entgegenkommende Kreditpolitik der Banken finden die Unternehmen in Deutschland weiterhin ein günstiges Finanzierungsumfeld vor“ – so das Ifo Institut zur Kredithürde August 2011. Gut so, mit mannigfachen Chancen für Unternehmen, Chancen, die es jetzt zu nutzen gilt. Nicht vergessen: Die Konjunkturuhr läuft, und zwar gegen uns.

Eine „Alles wird gut, weil es in der Vergangenheit gut gelaufen ist“ Unternehmenspolitik verkennt kommende Herausforderungen. Aufpassen: Sonst werden die Finanzierungsmöglichkeiten zum Schlafmittel für Manager und Mitarbeiter.

Thomas Stiegler

Kommentieren » | Finanzierung, Konjunktur, Kreditklemme

Kredithürde niedrig, Chancen nutzen- jetzt!

28. Juli 2011 - 21:58 Uhr

Jetzt ist es raus: „Die Kredithürde für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands steht im Juli nahezu unverändert niedrig“, so Hans-Werner Sinn, Präsident des ifo Instituts für Wirtschaftsforschung an der Universität München. Erfreulich und zudem eine Chance. Finanzierungsgespräche jetzt führen! Abschlüsse jetzt tätigen!

Thomas Stiegler

Kommentieren » | Alle, Finanzierung, Konjunktur, Kreditklemme, Liquidität

Kredithürde weiter gesunken

31. Mai 2011 - 22:39 Uhr

Wenig überraschend: “Die Kredithürde für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands ist im Mai weiter gesunken” , so die Berichterstattung des IFO- Instituts für den Mai.

Haben die Unternehmen ihre Lektionen gelernt und die Finanzierung nachhaltig “unter Kontrolle”? Ist also Innenfinanzierung und Working Capital Management “abgearbeitet”?

Thomas Stiegler

Kommentieren » | Finanzierung, Konjunktur

Sensationell: Niveau der Kredithürde

28. April 2011 - 12:13 Uhr

Heute neu: Die Kredithürde April
Seit 2003 befragt das Ifo Institut für Wirtschaftsforschung monatlich Unternehmen über Zugang zu Bankkrediten. Und noch nie war der Anteil der Unternehmen, die über Schwierigkeiten klagten so gering wie im April 2011. Dieser Anteil liegt derzeit bei 22,6 %. Sensationell. Und zudem: die Kreditbedingungen sind derzeit günstig.

Zeitfenster nutzen
Da bleibt nur eins: Das Zeitfenster nutzen und genau darauf sollten sich Unternehmen jetzt konzentrieren.

Thomas Stiegler

Zum Weiterlesen

1. Kredithürden, Finanzierung und Working Capital
„Finanzierung ist das Lebenselixier der Unternehmungen, abwarten bei Finanzierungsfragen keine Option. Analyse und Aktion sind gefragt- und zwar genau in der Abfolge. Gerade wen Unternehmen auf Wachstum schalten“

2. Finanzierung keineswegs von der Prioritätenliste nehmen
„Gerade in der jetzigen Phase geht es darum die Finanzierung strategisch auszurichten und langfristig zu sichern. Es geht darum Handlungsoptionen zu entwickeln und zu nutzen.“

Kommentieren » | Finanzierung, Kreditklemme

Kredithürde März

30. März 2011 - 12:12 Uhr

Der Ifo Konjunkturtest ergibt auch für März für die Kredithürde niedrige Werte.

“Mit einem Wert von 23,7% liegt sie lediglich 0,1 Prozentpunkte höher als im Februar. Damit klagt noch immer ein im längerfristigen Vergleich recht kleiner Anteil von Unternehmen über Schwierigkeiten beim Kreditzugang.” so Prof. Sinn. Und weiter: “Deutschland erlebt derzeit einen starken Investitionsboom, der von den Banken mit günstigen Krediten finanziert wird.”

Dennoch: Finanzierungsfragen gehören nach wie vor auf die Prioritätenliste.

Thomas Stiegler

2 Kommentare » | Finanzierung, Konjunktur, Kreditklemme, Liquidität

New Tech Bubble?

29. März 2011 - 08:22 Uhr

Nicht in Deutschland, soviel ist sicher.

Der Venture Capital Markt in Deutschland ist im Vergleich zu anderen europäischen und internationalen Märkten wenig entwickelt. Die Folge: Unternehmensfinanzierung ist hierzulande für viele Start-Ups ein schwieriges und fast unlösbares Problem. Wie aber sollen Innovationsunternehmen starten, wenn die Finanzierung nicht steht?

Das Risiko einer Internet -oder Technologieblase in Deutschland ist also marginal. Da sind die Risiken z.B. in den USA deutlich größer. Da sind wir uns sicherlich einig?

Thomas Stiegler

1. Zum weiter lesen im Blog aber auch

2. Carol Bartz im Süddeutsche Interview

3. Analyse in der New York Times

Kommentieren » | Finanzierung, Innovation

Kredithürde Februar

25. Februar 2011 - 07:14 Uhr

Der ifo Konjunkturtests zeigt im Februar 2011 eine abermals gesunkene Kredithürde. Die Kredithürde erreicht somit einen der niedrigsten Werte seit Beginn der Berichterstattung. Prof. Sinn: “Der Kreditmarkt ist heute liquide wie lange nicht.”

Dennoch: Finanzierungsfragen müssen dennoch auf der Agenda bleiben.

Thomas Stiegler

Kommentieren » | Finanzierung

Working Capital- die handwerkliche Seite

2. Februar 2011 - 18:46 Uhr

Finanzierung meint auch Innenfinanzierung. Die ist noch allemal die günstigste Finanzierungsform. Prominente Rolle hierbei: Working Capital Management.

Voraussetzung hierfür ist ein Verständnis über den Cash Conversion Cycle und ein Verständnis der Stellschrauben diesen zu optimieren.

Im Kreise der Controller besteht weitgehend Einigkeit (1):

->Working Capital Management ist Handwerk und keine Zauberei
->Working Capital Management ist nichts Hochkomplexes und keine Wissenschaft
->Working Capital Management muss vor allem betrieben werden- überlegt und konsequent.

Die Praxis jedoch zeigt diesbezüglich in vielen Unternehmungen erhebliche Schwächen. Die Folge: Erreichtes erodiert- und zwar unabhängig ob Erfolge im Rahmen besonderer Anstrengungen des Tagesgeschäft erzielt wurden oder im Rahmen von Optimierungsprojekten (2) .

Klarheit schaffen

Klare Verantwortlichkeiten sind ein bedeutsamer Erfolgsfaktor. Sind beispielsweise die Verantwortlichkeiten für Forderungen, Bestände und Lieferantenverbindlichkeiten im Unternehmen geklärt? Sind die Vorgehensweisen abgestimmt, ist also beispielsweise klar, welche Risiken das Unternehmen bei der Vergabe von Kreditlimits einzugehen bereit ist und welche Zahlungsziele akzeptabel sind? Wer verantwortet dies? Die Vertriebsdirektorin? Der Finanzdirektor? Der Sprecher der Geschäftsführung?

Working Capital Management ist Handwerk und erfordert Können. „Jegliches handwerkliche Können basiert auf hoch entwickelten Fähigkeiten und Fertigkeiten“ (3) Gute Handwerker, die nicht wissen, warum sie etwas tun, kann ich mir nicht vorstellen.
Alles klar?

Thomas Stiegler

Anmerkungen

(1) Diese zeigte beispielsweise eine Forendiskussion in XING
(2) in einem früheren Blogbeitrag habe ich einen möglichen Projektaufsatz skizziert.
(3) Richard Sennett S.33

Kommentieren » | Finanzierung, Liquidität, Working Capital

Kredithürden, Finanzierung und Working Capital

28. Januar 2011 - 18:36 Uhr

Ergebnisse des ifo Konjunkturtests im Januar 2011

Die Finanzierungsbedingungen haben sich abermals verbessert. Das Ifo Institut fasst in der Presseerklärung zusammen: „Die Kredithürde für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands ist im Januar weiter auf Talfahrt. Sie hat um 0,9 Prozentpunkte auf 25,4% nachgegeben. Die deutsche Wirtschaft profitiert von vergleichsweise günstigen Finanzierungsbedingungen. Dies wirkt anregend auf die Investitionstätigkeit und damit auf die inländische Nachfrage.“ Das alles überrascht nicht.

Finanzierung deshalb kein Thema und runter von der Prioritätenliste? Ganz im Gegenteil: Es ist an der Zeit jetzt die langfristige Finanzierungsstrategie fortzuentwickeln und die mittel- und langfristige Finanzierung festzuzurren. Die Finanzierungsbedingungen werden sich wieder verschlechtern (Basel III, konjunkturbedingtes Auf und Ab der Kredithürde, Entwicklung der Inflationsrate und Reaktionen der EZB auf inflationäre Tendenzen, etc.)

Finanzierungsagenda- die Zeit drängt

Finanzierung ist das Lebenselixier der Unternehmungen, abwarten bei Finanzierungsfragen keine Option. Analyse und Aktion sind gefragt- und zwar genau in der Abfolge. Gerade wen Unternehmen auf Wachstum schalten

1. Dreh und Angelpunkt einer jeden Finanzierungsagenda: Klarheit über Unternehmensstrategie und Geschäftsmodel. Finanzierungsstrategie, Unternehmensstrategie und Geschäftsmodel müssen aufeinander abgestimmt und an langfristigen Zielen ausgerichtet sein.
2. Auf der Basis einer langfristigen Finanzierungsstrategie sind kurzfristige Entscheidungen erforderlich. Die Chancen der niedrigen Kredithürde sind zu nutzen, die Kredithürde wird steigen.
3. Neben den klassischen Bankkrediten sind Alternative Finanzierungsformen zu erwägen. Sind Ihre Agenda Punkte hierzu fixiert?
4. Der Analyse von Bilanz, Cash Flow, Kreditlimits ist Beachtung zu schenken, insbesondere hinsichtlich von Optimierungen (Stichwort Working Capital Management)

Steht Ihre Finanzierung? Ist Ihre mittelfristige Finanzierung in die Unternehmensstrategie eingepasst? Ist das Wachstum berücksichtigt? Und wie sieht die Risikobetrachtung aus?

Thomas Stiegler

Kommentieren » | Finanzierung, Working Capital

Dezember: Kredithürde gibt keinen Anlass zur Sorge

22. Dezember 2010 - 15:36 Uhr

Das Ifo Institut berichtet heute, dass die Kredithürde des Konjunkturtests im Dezember 2010 abermals gesunken ist
Aus Sicht von Prof. Sinn sind die „günstigen Finanzierungsbedingungen …. eine maßgebliche Ursache für den binnenwirtschaftlichen Boom, den Deutschland derzeit erlebt.“

Thomas Stiegler

Kommentieren » | Finanzierung, Kreditklemme

« Ältere Einträge